Steyerberg 28.10.2017 Von Die Harke

Erinnerung an Loccum

„Werkstattgruppe Literatur“ liest am 5. November in Steyerberg

Zu einer Jubiläums-Veranstaltung mit Literatur und Musik laden der [DATENBANK=4849]Heimatverein Steyerberg[/DATENBANK] und der [DATENBANK=4043]„KulturImpuls Steyerberg“[/DATENBANK] für Sonntag, 5. November, um 15 Uhr in die Meyersieksche Mühle ein. Der Heimatverein eröffnet den Nachmittag mit Kaffee und Kuchen. Gegen 16 Uhr ergreifen die Autoren und Autorinnen der „Werkstattgruppe Literatur“ das Wort und tragen selbstverfasste Gedichte und Kurzgeschichten vor, um das gemütliche Ambiente der Mühle wieder in ein „Literatur-Café“ zu verwandeln.

Wie der „KulturImpuls Steyerberg“ feiert auch die „Werkstattgruppe Literatur“ in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bestehen. Sie besteht aus zwölf Theologen und Theologinnen, die nach Abschluss ihrer theologischen Ausbildung in Loccum in den 90er Jahren nicht in den Pfarrdienst übernommen worden sind, weil es damals nicht genug Pfarrstellen gab, so dass sie sich teilweise beruflich neu orientieren mussten.

Im Rahmen der Lesung in der [DATENBANK=4709]Meyersiek‘schen Mühle[/DATENBANK] werden die Autoren und Autorinnen schwerpunktmäßig Lyrik und Prosa in Erinnerung an „Ort und Zeit“ in Loccum vortragen, die in Kürze in einem Text- und Bildband veröffentlicht werden sollen. Die einzelnen Vorträge werden durch musikalische Beiträge von Rebekka Kubiak-Böse und Ulrich Bach umrahmt, um dem Publikum die Gelegenheit zu geben, das Gehörte ein wenig „nachklingen“ zu lassen.

Im Anschluss an die Lesung besteht noch die Möglichkeit zum Verweilen und Klönen. Der Eintritt ist frei. Eine Spende am Ausgang wird erbeten.

Zum Artikel

Erstellt:
28. Oktober 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 42sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.