Barbara Breiding-Voepel (links) übergab die Spende an Ilona Romaus. Foto: Schmidetzki

Barbara Breiding-Voepel (links) übergab die Spende an Ilona Romaus. Foto: Schmidetzki

Nienburg 20.12.2020 Von Nikias Schmidetzki

Erlöse für Hospizverein

Gästeführerin Barbara Breiding-Voepel überreichte 460 Euro

Es ist ja so eine Sache mit den Traditionen zur Weihnachtszeit. Sie alle in diesem Jahr aufrecht zu erhalten, wird mitunter schwierig. An einer wollte Barbara Breiding-Voepel jedoch auf jeden Fall festhalten. Die Gästeführerin hat auch jetzt eine Spende an den Verein Dasein Hospiz Nienburg überreicht.

Seit Jahren schon bietet sie auch Benefiz-Führungen durch Nienburg an. Im historischen Gewand berichtet sie dabei über Stadtgeschichte, Legenden und Sagen. Was bei diesen Veranstaltungen zusammenkommt, gibt sie zum Jahresende stets weiter. Da es in diesem Jahr coronabedingt nicht so viele Führungen waren, fiel der Betrag etwas geringer aus als sonst. Dafür hat Breiding-Voepel Erlöse aus einem Vortrag für die Landfrauen und einer speziellen Stadtführung für die Historische Gesellschaft zu Nienburg mit einfließen lassen. Insgesamt kommt sie so auf 460 Euro.

„Das Geld wollen wir für die Kindertrauerbegleitung nutzen“, erklärte Dasein-Koordinatorin Ilona Romaus. Dieses Angebot ist noch neu im Verein, weitere Ehrenamtliche sollen dafür noch weitergebildet werden.

Zum Artikel

Erstellt:
20. Dezember 2020, 09:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 30sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.