Sonja Kuhn, stellvertretende Geschäftsführerin der Mittelweser-Touristik, freut sich über die Auszeichnungen des Deutschen Tourismusverbandes. Foto: Mittelweser-Touristik

Sonja Kuhn, stellvertretende Geschäftsführerin der Mittelweser-Touristik, freut sich über die Auszeichnungen des Deutschen Tourismusverbandes. Foto: Mittelweser-Touristik

Nienburg 06.06.2021 Von Die Harke

Erneut Prädikat für Nienburger Tourist-Information

Pünktlich zum Neustart des Tourismus hat der Deutsche Tourismusverband (DTV) der Tourist-Information der Mittelweser-Touristik in Nienburg erneut das Prädikat i-Marke (Anerkannte Tourist-Informationsstelle) verliehen.

Der auf drei Jahre verliehene Titel kennzeichnet die professionellen Informations- und Serviceleistungen und die qualifizierte Mitarbeiterweiterbildung der touristischen Informationsstelle für Nienburg und die Mittelweser-Region. Die Vergabe der Anerkennung ist an Qualitätsstandards und Mindestbedingungen geknüpft, die die Mittelweser-Touristik als Tourist-Informationsstelle erfüllen muss.

Dazu gehören neben der zentralen Lage und der leichten Erreichbarkeit kundenorientierte Öffnungszeiten sowie die umfassende Information über das touristische Angebot-Gastronomie, Unterkünfte, Veranstaltungen und Sehenswürdigkeiten in der Mittelweser-Region. Hinzu kommt der Verkauf von Kartenmaterial, Postkarten und weiteren Merchandising-Artikeln.

„Diese Auszeichnung ist Teil eines Gesamtpaketes zur Qualitätsverbesserung in der Gästebetreuung“, sagt Martin Fahrland, Geschäftsführer der Mittelweser-Touristik, „und Ansporn für uns, den Service für Gäste und Urlauber immer weiter zu optimieren und zu verbessern.

Zum Artikel

Erstellt:
6. Juni 2021, 09:12 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 26sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.