Die Polizei musste einen Streit zwischen Erntehelfern schlichten. Foto: VRD - stock.adobe.com

Die Polizei musste einen Streit zwischen Erntehelfern schlichten. Foto: VRD - stock.adobe.com

Hoyerhagen 10.06.2020 Von Die Harke

Erntehelfer sticht auf Kollegen ein

Streit zwischen rumänischen Saisonarbeitern auf Hof in Hoyerhagen eskaliert

Ein Streit zwischen Erntehelfern auf einem Spargelhof in Hoyerhagen ist am Dienstagabend eskaliert. Ein 31-jähriger Rumäne griff zu einem Messer und ging damit auf einen 37-Jährigen los. Bei der Messerattacke wurden die beiden Männer verletzt.

Die Erntehelfer seien nach Angaben der Polizei Hoya den Dienstag über immer wieder aneinandergeraten. Es sei zu Beschimpfungen und Bedrohungen gekommen, die am Abend gegen 18.30 Uhr mit der Messerattacke ihren Höhepunkt fanden. Nach Aussagen verschiedener Erntehelfer und unter Zuhilfenahme einer rumänisch sprechenden Angestellten des Produktionsbetriebes haben die Polizisten ermitteln können, dass der 31-jährige Erntehelfer zunächst mit seinem Spargelstechmesser seinen Kollegen gedroht habe.

Am Abend griff er zu einem echten Messer und wollte seinem Kontrahenten damit in Richtung Hals stechen. Der Mann konnte den Angriff auf seinen Hals abwehren, wurde aber am Oberarm verletzt. Die Polizei spricht von nicht „unerheblichen Stichverletzungen“, die das Opfer erlitten hat. Auch der Angreifer verletzte sich bei seiner Attacke an der Hand.

Das Opfer sowie der Beschuldigte wurden mit Rettungswagen in verschiedene Krankenhäuser gefahren und dort entsprechend versorgt. Die eingesetzten Beamten nahmen noch vor Ort telefonisch Kontakt mit der zuständigen Staatsanwaltschaft in Verden auf. Das Delikt wurde von einem Staatsanwalt als gefährliche Körperverletzung eingestuft, die mit einer empfindlichen Freiheitsstrafe von mindestens drei Monaten geahndet werden kann. Der Beschuldigte muss sich nun neben der gefährlichen Körperverletzung auch in zwei Fällen von Bedrohungen strafrechtlich verantworten, teilt die Polizei abschließend mit.

Zum Artikel

Erstellt:
10. Juni 2020, 13:20 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 45sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.