Erol Sander ist seinen eigenen Worten zufolge gestärkt aus seiner Ehekrise herausgegangen. Foto: Tobias Hase/dpa

Erol Sander ist seinen eigenen Worten zufolge gestärkt aus seiner Ehekrise herausgegangen. Foto: Tobias Hase/dpa

München 11.12.2021 Von Deutsche Presse-Agentur

Erol Sander: „Ehekrise hat uns noch stärker werden lassen“

Der Schauspieler Erol Sander (53) blickt nach der zwischenzeitlichen Trennung von seiner Frau nun positiv auf die Beziehung. „Die Ehekrise hat uns noch stärker werden lassen“, sagte Sander der „Bild“-Zeitung (Samstag).

Dass beide ein drittes Kind bekommen könnten, wolle er nun ebenso wenig ausschließen wie eine zweite Hochzeitsfeier. „Unsere Hochzeit damals 2000 in Dänemark war ganz spontan. Das kann wieder passieren“, sagte der Schauspieler („Mordkommission Istanbul“). „Vielleicht fliegen wir nach Las Vegas.“

Auch Sanders Frau, Caroline Goddet, ist demnach zuversichtlich, was die Beziehung angeht. „Wir wissen jetzt, dass wir zusammenbleiben für immer“, sagte sie der Zeitung. Sie habe sich auch ein Tattoo mit einem Ufo als „Liebesbeweis“ für ihren Mann stechen lassen. „Ich habe Erol 1996 in Paris kennengelernt“, sagte Goddet. „Er hieß damals Ufo, und ich nenne ihn auch heute noch so.“

© dpa-infocom, dpa:211211-99-344206/2

Zum Artikel

Erstellt:
11. Dezember 2021, 14:27 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 20sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.