Beim Bundesfreiwilligendienst können junge Menschen in das Berufsleben hinein schnuppern. Foto: Pixabay

Beim Bundesfreiwilligendienst können junge Menschen in das Berufsleben hinein schnuppern. Foto: Pixabay

Rehburg-Loccum 06.06.2020 Von Die Harke

Erste Berufserfahrungen sammeln

Stadt Rehburg-Loccum bietet Bundesfreiwilligendienst an

Ab August oder September 2020 sucht das Familien-Servicebüro der Stadt Rehburg-Loccum wieder mehrere Freiwillige ab 16 Jahren für einen Einsatz in Kitas, Grundschulen oder der Jugendpflege.

„Der Freiwilligendienst vermittelt euch Einblicke in unterschiedliche Berufsfelder, in denen ihr erste berufliche Erfahrungen sammeln könnt. Als Freiwillige seid ihr über die Stadt sozial- und krankenversichert, auch das Kindergeld wird weitergezahlt“, wendet sich Ute Grolms direkt an potenzielle Interessenten.

Zur pädagogischen Begleitung werden verschiedene Reflexionsseminare zusammen mit allen Rehburg-Loccumer Freiwilligen angeboten. Für Schülerinnen und Schüler, die nach der 12. Klasse das Gymnasium verlassen, stellt der Bundesfreiwilligendienst zudem eine Möglichkeit zur Erlangung der Fachhochschulreife dar. Das Bundesfreiwilligenjahr eignet sich ebenso als Überbrückungsjahr für Sozialassistenten/Sozialassistentinnen.

Weitere Informationen gibt es von dienstags bis freitags bei Ute Grolms im Rathaus unter Telefon (05037)970136 oder per E-Mail an familienservice@stadt.rehburg-loccum.de.

Zum Artikel

Erstellt:
6. Juni 2020, 19:54 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 25sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.