Prüfung mit Abstand: Der Nienburger Budox-Sportpark führt die erste Gürtelprüfung seit Mitte März durch. Fotos: Budox

Prüfung mit Abstand: Der Nienburger Budox-Sportpark führt die erste Gürtelprüfung seit Mitte März durch. Fotos: Budox

Nienburg 08.06.2020 Von Die Harke

Erste Prüfung nach langer Pause

Kampfsport: Taekwondoka und Kick-Thai-Boxer wieder im Nienburger Budox-Sportpark aktiv

Nach langer coronabedingter Pause ist das Team des Nienburger Budox-Sportparks wieder am Start. Das auf Abstand orientierte Training findet im Rahmen der Hygieneregelungen statt.

Trotz der Einschränkungen freuen sich alle Beteiligten wieder trainieren zu dürfen. Durch den Mindestabstand haben sich auch die Trainingsübungen der Sportler verändert, es wird nun mehr Wert auf die Stärkung der Grundtechniken gelegt.

Bei der ersten Gürtelprüfung seit der Coronapause im Taekwon-Do sowie Kick-Thai-Boxen haben insgesamt 15 Taekwondoka teilgenommen. Das Feld war mit Anfängern und Fortgeschrittenen gespickt.

Budox-Großmeister Ilker Kaya hat wie gewohnt den Hauptbestandteil des Taekwon-Do, die Poomsae (Bewegungsform) überprüft. Er zeigte sich sehr zufrieden mit den Ergebnissen seiner Schüler. Jeder Akteur war bemüht seine jeweilige Poomsae technisch korrekt und sauber auszuführen. Im Anschluss zeigten die Sportler Selbstverteidigungstechniken. Kaya ist Stolz auf seine Schüler, da alle Teilnehmer einen hervorragenden Einsatz bewiesen.

Ana-Maria Stamate am höchsten Punkt der Übung.

Ana-Maria Stamate am höchsten Punkt der Übung.

Für die Fortgeschrittenen, ab dem Blauen Gurt, ist es bei jeder Prüfung Pflicht, den Bruchtest durchführen. Hier dürfen sie sich entscheiden, ob sie eine Hand- oder Fußtechnik ausüben möchten. Die Kampfsportbegeisterten demonstrierten auch in dieser Übung ihre Fitness und erzielten viele gute Punkte.

Abschließend waren die Kick-Thai-Box-Prüflinge an der Reihe. Sie haben ihre erlernten Kombinationstechniken in sauberer und direkter Form gezeigt und auch einige Ausdauer- und Kraftübungen mit Bravour gemeistert.

Vor allem Ana-Maria Stamate stach in diesem Übungsteil besonders hervor. Die Inhaberin des 7. Kups (Gelb-Grüner Gürtel) übersprang durch sehr sauber ausgeführte Techniken einen Gurt und stieg direkt zum 5. Kup (Grün-Blauer Gürtel) auf. „Ana-Maria ist beim Training stets fleißig und konzentriert bei der Sache, dies bestätigte sich nun auch bei der Prüfung“, erklärt Kaya. Das Budox-Team wünscht allen Sportlern weiterhin viel Gesundheit und gratuliert zur bestandenen Prüfung.

Die Ergebnisse:


Taekwon-Do, Gelber Gürtel: Mahir Baydak, Kerim Akbas.
Gelb-Grüner Gürtel: Elias Toprak, Mirat Toprak, Sandrine Ruff, Justin Kiauk, Ramiya Tümenci und Jonas Maximilian Ohrt.
Grün-Blauer Gürtel:
Ana-Maria Stamate.
Blau-Brauner Gürtel: Jennifer Kaiser und Jennifer Klein.
Brauner Gürtel:
Sascha Angov und Hannes Angov.
Braun-Schwarzer Gürtel:
Nedim Baydak.
Kick-Thai Boxen: Gelb-Grüner Gürtel: Sandrine Ruff und Justin Kiauk.

Zum Artikel

Erstellt:
8. Juni 2020, 19:49 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 03sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.