Angenehm überrascht zeigten sich die angehenden Industriemechaniker mit ihrem Klassenlehrer Berthold Vahlsing über den Wettbewerbserfolg. Foto: Seemeyer

Angenehm überrascht zeigten sich die angehenden Industriemechaniker mit ihrem Klassenlehrer Berthold Vahlsing über den Wettbewerbserfolg. Foto: Seemeyer

Nienburg 09.12.2019 Von Die Harke

Erster Platz mit Roboteranwendung

Angehende Industriemechaniker der BBS ausgezeichnet

Im Rahmen eines Wettbewerbs mit Robotern vom Typ Dobot hat das jetzige vierte Ausbildungsjahr der Industriemechaniker an den Berufsbildenden Schulen (BBS) des Landkreises Nienburg den ersten Platz belegt.

„Die Firma Variobotic in Neu-Ulm hatte aufgefordert, unterrichtliche Anwendungen mit den Kleinrobotern im Film festzuhalten. Bei dem Dobot-System handelt es sich um einen Vierachsendrehgelenkroboter, der sich wie die großen Brüder mit verschiedenen Werkzeugen bestücken lässt“, teilt die Schule mit.

Zur Verfügung stünden als Aktoren für den Unterricht pneumatische Sauger, Greifer, ein Laser, ein 3-D-Druckwerkzeug und ein Zeichenstift. Für den bundesweiten Wettbewerb seien für eine Stapelaufgabe Sauger und Greifer eingesetzt worden. Die Systeme ließen sich über Softwaremodule programmieren und könnten dann autonom arbeiten.

Dobot-Roboter seit zwei Jahren erst verfügbar

Für den Unterricht stünden den Auszubildenden in der BBS fünf Geräte zur Verfügung. „Der Dobot-Roboter ist erst seit zwei Jahren auf dem deutschen Markt verfügbar“, erklärt der zuständige Berufsschullehrer Berthold Vahlsing und führt aus: „Mit den Systemen lässt sich das grundlegende Handling von Robotern motivierend erfahren.“

Als Anerkennung erhält die Schule von Variobotic einen Rigiet Gimbal. Damit lassen sich Videoaufnahmen mit einem Smartphone oder einer Actioncam über Präzisionsmotoren in drei Achsen stabilisieren. „Ich freue mich über den Erfolg der Klasse“, unterstreicht Vahlsing. Die eingereichten Filme laufen derzeit auf den digitalen Informationstafeln in der Schule.

Außerdem sind sie über Links unter www.bbs-nienburg.de/dobot im Internet verfügbar.

Zum Artikel

Erstellt:
9. Dezember 2019, 19:05 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 43sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen

Orte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.