Uwe Werner war in beiden Spielen der überragende Kegler. Foto: Schiebe

Uwe Werner war in beiden Spielen der überragende Kegler. Foto: Schiebe

Celle 18.11.2021 Von Uwe Schiebe

Erster Punkt für Treff Haßbergen dank Einzelwertung

Kegel-Verbandsliga: SG verliert Duelle gegen Uhlenköper Uelzen und SG Hameln

Die SG Treff Haßbergen hat in der Kegel-Verbandsliga zwar auch am zweiten Spieltag in Celle beide Begegnungen verloren, aber trotzdem den ersten Punkt geholt.

Im ersten Spiel gegen Uhlenköper Uelzen legten Uwe Werner mit Höchstergebnis von 914 Holz und Michael Hofmann gut los, brachten ihre Farben mit fünf Holz in Führung. Gegen eine stark aufspielende Uelzener Mannschaft konnten Andreas Bukowski, Cord Büscher und der nach langer Verletztenpause erstmals wieder für den verhinderten Marco Prase eingesprungene Frank Hoffmann den Vorsprung nicht halten. So gab es eine klare 0:3-Niederlage mit 4434:4500 Holz und 25:31 Hilfspunkten.

Im zweiten Spiel hieß der Gegner SG Hameln und das Match war bis zum letzten Wurf an Spannung kaum zu überbieten. Michael Hoffmann gewann seine Begegnung knapp, anschließend musste Büscher einige Hölzer abgeben. Aber Bukowski steigerte sich gegenüber dem ersten Spiel deutlich und somit war noch nichts entschieden. In der Schlusspaarung lieferte Hoffmann erneut für eine starke Leistung ab und ein glänzend aufspielender Werner, der wieder das beste Tagesergebnis erkegelte, holte Holz um Holz auf. Am Ende fehlten lediglich vier Holz und die Partie ging mit 4421:4425 Holz verloren.

Doch der dritte Spielpunkt, der über die Einzelwertung ermittelt wird, ging mit 29:26 Hilfspunkten an die SG Treff, sodass die Partie mit 1:2 verloren ging. Die Mannschaft freut sich nach dem missglückten Saisonstart, den ersten Punkt auf dem Konto zu haben.

Die Einzelergebnisse: Michael Hoffmann 904/903 Holz, Uwe Werner 914/905 Holz, Cord Büscher 888/853, Andreas Bukowski 841/868 und Frank Hoffmann 887/892.

Zum Artikel

Erstellt:
18. November 2021, 16:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 47sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.