Laura Neumann (Mitte) hat den Übergang von den Juniorinnen zu den Frauen bislang hervorragend gemeistert – in Hainholz siegte sie erstmals. Völkering

Laura Neumann (Mitte) hat den Übergang von den Juniorinnen zu den Frauen bislang hervorragend gemeistert – in Hainholz siegte sie erstmals. Völkering

Radsport 28.09.2017 Von Die Harke

Erster Sieg bei den Elite-Frauen

Radsport: Kurz vor dem Ende der Straßensaison holt Laura Neumann einen ganz besonderen Sieg

Kurz vor Ende der Straßensaison gelang [DATENBANK=1127]Laura Neumann[/DATENBANK] der erste Sieg bei einem Radrennen in der Elite-Frauenklasse. Beim großen Preis des Gewerbegebiets Hannover-Hainholz mussten die Frauen zusammen mit den Fahrern der Jugend U17 50 Runden auf einem 800 Meter langen Rundkurs absolvieren. Kurz nach dem Start fuhr Neumann eine erste Attacke, konnte sich schnell vom Rennfeld absetzen und eine halbe Runde Vorsprung herausfahren.

Allerdings wurde sie nach zehn Runden wieder eingeholt und musste dem Kraftaufwand Tribut zollen, wodurch sie der Spitzengruppe erst einmal nicht folgen konnte. Zusammen mit anderen Fahrerinnen kämpfte sie sich aber wieder an die Führenden heran und behauptete sich bis zum Rennende zahlreicher Antritte der Konkurrentinnen.

In der Schlussphase ergriff Neumann erneut die Initiative und trat in der letzten Kurve vor dem Ziel entschlossen an. Diesem Antritt konnte keine Mitbewerberin folgen und so siegte die Markloherin mit klarem Vorsprung vor ihrer Mannschaftskameradin Stephanie Paul vom Bundesliga-Team Stuttgart.

Laura Neumann hat den Übergang von den Juniorinnen zu den Frauen bislang hervorragend gemeistert – in Hainholz (unten, Mitte) siegte sie erstmals. Schwiersch

Laura Neumann hat den Übergang von den Juniorinnen zu den Frauen bislang hervorragend gemeistert – in Hainholz (unten, Mitte) siegte sie erstmals. Schwiersch

Zum Artikel

Erstellt:
28. September 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 29sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.