Die „Meilentaucher“ Jannis Klettke, Hendrik Schumacher, Sebastian Mayer und Julian Marz (von links). Foto: Victoria Buschmann

Die „Meilentaucher“ Jannis Klettke, Hendrik Schumacher, Sebastian Mayer und Julian Marz (von links). Foto: Victoria Buschmann

Hoya 14.11.2020 Von Die Harke, Von Sabine Lüers-Grulke

Erstes Album der „Meilentaucher“

„Zeitlos“ schöne Songs sind ab sofort zu haben – Online und direkt in mehreren Geschäften in Hoya

Die Hoyaer Band „Meilentaucher“ hat ihr Debüt-Album „Zeitlos“ veröffentlicht. Ab heute sind die „zeitlos“ schönen Songs zu haben. Verbunden ist die Veröffentlichung für die vier Jungs mit großer Freude, aber auch ein bisschen Aufregung. Sie blicken auf eine Produktionszeit mit kleineren und auch größeren Herausforderungen zurück.

„Wir freuen uns sehr darüber, die Songs mit vielen persönlichen Einflüssen nach langer Zeit endlich als Album präsentieren zu können und danken allen, die uns auf dem Weg dahin unterstützt haben“, sagt Sänger Hendrik Schumacher.

Musik ist eine Reflexion der Zeit, in der sie entsteht – für Meilentaucher ist sie auch ein Spiegelbild der Emotionen. Sie sind massentauglich, verlieren aber nicht an Individualität. Ihre deutschsprachigen Songs verkörpern die Perspektive der eigenen Generation, ihr erfrischend optimistischer Sound verbindet eingängige Melodien und energiegeladenen Pop-Rock mit ausgiebiger Spielfreude und ist absolut tanzbar – jung, kreativ und authentisch.

Hendrik Schumacher (Vocals, Guitars), Julian Marz (Drums, Vocals), Sebastian Mayer (Guitars, Vocals) und Jannis Klettke (Bass) sammelten gemeinsam wertvolle Erfahrungen und gewannen auf ihrem bisherigen Weg viele Fans auch weitab ihrer Heimatstadt Hoya. Nach nationalen Erfolgen im Schooljam-Musikwettbewerb erschien 2017 ihre erste EP „W.I.R“. Es folgten Support-Konzerte für deutschlandweit bekannte Größen, darunter „The Voice“-Juror Henning Wehland. Die Nachwuchsmusiker überraschten mit einem inklusiven musikpädagogischen Projekt zum Song „Wir alle sind Künstler“ in Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe sowie einem Fernsehauftritt im Rahmen des „Welcome to Europe“ im Europa-Park Rust.

Auch die Corona-Pandemie hat einen Einfluss auf die Band. Die für 2020 geplante Live-Saison wurde innerhalb kürzester Zeit nahezu komplett abgesagt.

Das neue Album mit dem Titel „Zeitlos“. Foto: Meilentaucher

Das neue Album mit dem Titel „Zeitlos“. Foto: Meilentaucher

Die vier Jungs betonen jedoch, wie froh sie darüber sind, dass sie es als Team bis jetzt immer geschafft haben, Probleme schnell zu lösen oder auch wichtige Entscheidungen gemeinsam zu treffen. Sie sind motiviert für die nächsten Schritte, die nun im Rahmen der Album-Veröffentlichung und auch danach zusammen gegangen werden.

Die CD kann bestellt werden über die Website www.meilentaucher.de. Direkt zu haben ist sie in Hoya beim Famila Markt, bei der Classic Tankstelle, bei PizzaBlitz, bei der „Leserei“ und bei der Werbeagentur „Einfallsgeist“.

Zum Artikel

Erstellt:
14. November 2020, 18:45 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 05sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.