Der Differenzierungskurs der Jahrgangsstufe acht probt ein Ensemblestück. Mit ihnen beteiligt sind viele weitere Akteure verschiedener Jahrgänge. Gymnasium Petershagen

Der Differenzierungskurs der Jahrgangsstufe acht probt ein Ensemblestück. Mit ihnen beteiligt sind viele weitere Akteure verschiedener Jahrgänge. Gymnasium Petershagen

Petershagen 14.11.2016 Von Die Harke

Erstmals Schüler-Eltern-Lehrer-Orchester

Gymnasium Petershagen bringt Musical „Wimba und das Geheimnis im Urwald“ auf die Bühne

[DATENBANK=318]Das Gymnasium Petershagen[/DATENBANK] bereitet im musikpraktischen Unterricht die Aufführung des Schulmusicals „Wimba und das Geheimnis im Urwald“ für die Weihnachtszeit vor. Das Musical für acht- bis 14-jährige Schüler nach einer Geschichte von Ulrike Weiler wird als Unterrichtsvorhaben in einem fach- und jahrgangsstufenübergreifenden Projekt durchgeführt. Kooperationspartner ist die Musikschule Petershagen. Das Stück erzählt die Geschichte eines unfreiwilligen Forscherteams, das im Dschungel auf mysteriöse Artefakte trifft.

Die beiden Aufführungen finden am Mittwoch, 14. Dezember, 19 Uhr, und am Sonntag, 18. Dezember, 17 Uhr, statt. Viele schulische Gruppen sind an dem Vorhaben beteiligt, darunter die Neigungskurse Instrumental- und Vokalpraxis in der Jahrgangsstufe fünf, die kürzlich eingerichteten musikpraktischen Kurse der Jahrgangsstufe sechs, Schüler, die sich für eine Instrumentalausbildung an der Musikschule Petershagen entschieden haben, sowie der Differenzierungskurs Musik in der Jahrgangsstufe acht. Er bereitet die Ensemblestücke und Spielszenen vor. Hinzukommen Arbeitsgemeinschaften für Tanz, Technik und Maske.

Eine Neuheit ist das aus über zwanzig Ausführenden bestehende Schüler-Eltern-Lehrer-Orchester. Es hat seine Arbeit schon am Schuljahresanfang begonnen, um das Musical in mehreren Wochenendproben einzustudieren. Einen Schwerpunkt bildet die stimmbildnerische Arbeit für die Solisten und Ensembles, die unter fachlicher Anleitung im Einzel- und Gruppenunterricht erfolgt.

Der Vorverkauf beginnt am 1. Dezember; Karten kosten fünf bzw. vier Euro. Die Aufführungsdauer beträgt etwa 70 Minuten. Einige Musicalteile werden am Tag der offenen Tür am 19. November im Rahmen der Eröffnung vorgestellt.

Zum Artikel

Erstellt:
14. November 2016, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 43sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.