Nach fünf Steigungstagen in Folge war der Inzidenzwert am Sonntag erstmals wieder rückläufig. Foto: Landkreis

Nach fünf Steigungstagen in Folge war der Inzidenzwert am Sonntag erstmals wieder rückläufig. Foto: Landkreis

Nienburg 04.04.2021 Von Stefan Schwiersch

Erstmals wieder sinkende Zahlen

Inzidenz jetzt bei 75,8 / seit sieben Tagen kein Covid-Todesfall

Nachdem die Inzidenzwerte im Kreis Nienburg fünf Tage in Folge mitunter deutlich anstiegen, zeigt das Dashboard des Landkreises am Sonntag erstmals wieder einen sanften Abwärtstrend. Vier neue Covid-Fälle (bei zeitgleich zehn genesenen Menschen) führten zum Inzidenzwert von 75,8 und damit 2,5 unter dem Wert des Vortags.

Noch eine gute Osternachricht: Auch am siebten Tag in Folge musste der Landkreis keinen weiteren Todesfall in Verbindung mit Corona melden. Und nochmal positiv: Die Zahl der Menschen in Quarantäne ist wieder dreistellig, sie liegt jetzt bei 977 (Vortag 1002).

Derzeit gibt es 178 aktive Fälle und nunmehr 2975 insgesamt. An oder mit dem Virus sind bislang 142 Menschen im Landkreis gestorben.

Die Helios-Kliniken Mittelweser melden wie bereits am Samstag fünf Covid-Patenten auf der Normalstation, zwei weitere werden intensiv behandelt.

Zum Artikel

Erstellt:
4. April 2021, 19:19 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 24sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.