In Marklohe werden regelmäßig Erwachsenenwindeln entstorgt. Polizei Nienburg

In Marklohe werden regelmäßig Erwachsenenwindeln entstorgt. Polizei Nienburg

Marklohe 05.07.2019 Von Polizeipresse

Erwachsenenwindeln auf Friedhof entsorgt

Geruch ist teilweise so unerträglich, dass Friedhofsbesucher den Bereich meiden

Auf dem Friedhof in Marklohe werden seit etwa eineinhalb Jahren Erwachsenenwindeln entsorgt. Die Polizei sucht nun nach dem Müllentsorger und nach Zeugen, die Hinweise auf ihn geben können. „Seit ca. 1 ½ Jahren entsorgt eine bisher unbekannte Person regelmäßig benutzte Windeln auf einer Abfallsammelstelle des Markloher Friedhofes“, teilt Nienburgs Polizeisprecher Axel Bergmann mit.

Abgesehen davon, dass die Sammelstelle für derartigen Müll nicht vorgesehen sei und niemand das Recht habe, seinen privaten Müll dort zu entsorgen, komme noch eine erhebliche Geruchsbelästigung hinzu.

Bei den derzeit recht hohen Temperaturen sei der Gestank teilweilse so schlimm, dass der Bereich von Friedhofsbesuchern bereits gemieden werde, so der Polizeisprecher weiter.

„Mit der Pressemeldung soll an das Gewissen der Verursacherin oder des Verursachers appelliert werden, das einzustellen“, mahnt der Sprecher weiter. Die Polizei sucht nach Zeugen und bittet diese, sich unter der Telefonnummer 05021/961980 zu melden.

Zum Artikel

Erstellt:
5. Juli 2019, 12:40 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 27sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.