Erwin Grosche freut sich, dass er im Livestream „Kabarett vom Sofa“ für seine Fangemeinde auftreten kann. Die Aufzeichnung im Kulturwerk ist der einzige Auftritt, den er im November wahrnehmen kann. Foto: Harald Morsch

Erwin Grosche freut sich, dass er im Livestream „Kabarett vom Sofa“ für seine Fangemeinde auftreten kann. Die Aufzeichnung im Kulturwerk ist der einzige Auftritt, den er im November wahrnehmen kann. Foto: Harald Morsch

Nienburg 16.11.2020 Von Die Harke

Erwin Grosche live aus dem Kulturwerk

Auftritt am 28. November ohne Zuschauer /Streaming-Tickets sind noch erhältlich

Wie alle Veranstaltungshäuser ist das Nienburger Kulturwerk den ganzen November für Publikum geschlossen. Am Samstag, 28. November, 20 Uhr, wird der Kulturwerk-Saal stattdessen zur Produktionsstätte für den Livestream des Kabarettisten Erwin Grosche.

Sein aktuelles Programm heißt „Warmduscherreport Vol. 3“. Er packt vor der Kamera noch einmal die Glanzstücke und Lieblingsszenen aus über vierzig Jahren Kabarettgeschichte aus. Seine Show wird als Livestream im „Kabarett vom Sofa“ übertragen, mit Unterstützung von Avacon.

Grosches „Warmduscherreport“ ist große Wortkunst und im besten Sinne des Wortes Kindertheater für Erwachsene. Manchmal staunt man am Ende, warum diese ganz eigene Sicht der Dinge einem noch nicht selbst eingefallen ist, findet auch noch die schrägste Perspektive ganz normal und wundert sich über nichts mehr.

Hier kann man sie noch mal erleben: Die Omis mit den neuen Gummistiefeln, die rockenden Nudeln, das athletische Spannbetttuch, das sonderbare Trostlied. Das Kleine wird bei ihm ganz groß. Und das Große klein. Auf diese Weise verteilt er die Proportionen der Welt neu.

Oft sind es Gegenstände des Alltags, die er heranzitiert, um das Leben schöner zu machen. Hier wird sanft und subtil gestreichelt: Der Frühsport nach Getreidesorten, die Peter-Sloterdijk-Entspannungstasche oder die Gedanken über die Hölle.

Streamingtickets für Erwin Grosche sind unter www.nienburger-kulturwerk.de, per E-Mail an info@nienburger-kulturwerk.de oder unter Telefon 0 50 21 / 92 25 80 erhältlich. Alle Streamingkunden erhalten einen Link mit ihrem persönlichen Zugangscode zum Video. Weitere Infos unter www.nienburger-kulturwerk.de

Zum Artikel

Erstellt:
16. November 2020, 16:15 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 45sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.