Das neue Lichterfest wird im Garten des Binderhauses gefeiert.

Das neue Lichterfest wird im Garten des Binderhauses gefeiert.

Rodewald 20.10.2020 Von Die Harke

Es gibt noch Karten fürs Lichterfest

Am 31. Oktober „mit allen Sinnen genießen“

„Genießen mit allen Sinnen“ ist das Motto des Lichterfestes im Bindergarten Rodewald, das am 31. Oktober stattfindet. Dafür gibt es noch Karten.

Der Park des Binderhauses verspricht durch ein einzigartiges Beleuchtungskonzept sowie mit Stelzengängern von „Mille Lieux – de Castellane“ träumerisch und zauberhaft beleuchtete Fantasiewelten. Livemusik präsentiert die Band Caraluna und sorgt damit für eine ganz besondere Stimmung. Seit fast 14 Jahren spielt die Band Musik mit rockig-souligem Gesang, virtuosen Saxophon-Soli und einem Repertoire aus Funk, Soul, Jazz, Latin und Pop.

Ein Verkauf von Leckereien wird an kleinen Buden und Pavillons stattfinden und für einen angenehmen Abend sorgen.

Unter dem Titel: „Genießen mit allen Sinnen“, Riechen, Hören, Fühlen, Schmecken und Sehen, möchte der Binderhausverein Rodewald eine neue Außenveranstaltung anbieten.

Mit einer begrenzten Anzahl von Besuchern im Bindergarten findet von 18 Uhr bis etwa 22 Uhr das Lichterfest statt. Um 17.30 Uhr wird Pastorin Nadine Hartmann aus Rodewald eine Kurzandacht zum Reformationstag vor dem Binderhaus halten.

Eintrittskarten für fünf Euro gibt es nur nach vorheriger Registrierung im Vorverkauf, telefonisch bei Ursula Holldorf unter (0 50 74) 5 66. Bei der Veranstaltung ist eine Mund-Nasen-Bedeckung u tragen und die Abstandsregeln. Ein Formular zur Corona-Bedingten-Gästeregistrierung erhalten Sie mit ihren Eintrittskarten zugesandt. Dieses kann auch unter www.binderhaus-rodewald.de eingesehen werden.

Zum Artikel

Erstellt:
20. Oktober 2020, 16:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 39sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.