Werner Walter aus Marklohe setzt sich für eine gemeinsame Beschulung behinderter und nicht behinderter Kinder ein.	Foto: Lachnit Lachnit

Werner Walter aus Marklohe setzt sich für eine gemeinsame Beschulung behinderter und nicht behinderter Kinder ein. Foto: Lachnit Lachnit

09.02.2010

„Es ist normal, dass Opa Eisen am Bein hat“

UN-Behindertenrechtskonvention Werner Walter setzt sich für eine gemeinsame Beschulung aller Kinder ein

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
9. Februar 2010, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 4min 02sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen