Mit einem Lied begrüßten „Die Waldforscher“ aus Uchte, Vertreter der niedersächsischen Arbeitsgemeinschaft Waldkindergärten und der Kommune den niedersächsischen Kultusminister Grant Hendrik Tonne (rechts) im Waldkindergarten in Uchte. Reckleben-Meyer

Mit einem Lied begrüßten „Die Waldforscher“ aus Uchte, Vertreter der niedersächsischen Arbeitsgemeinschaft Waldkindergärten und der Kommune den niedersächsischen Kultusminister Grant Hendrik Tonne (rechts) im Waldkindergarten in Uchte. Reckleben-Meyer

Uchte 15.08.2019 Von Heidi Reckleben-Meyer

Es könnte Bewegung in die Sache kommen

Längere Betreuungszeiten für Waldkindergärten Thema: Kultusminister Tonne besucht Uchter „Waldforscher“

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
15. August 2019, 21:39 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 22sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen