Unkontrolliert kullerten die Aktiven beim „Bubble-Soccer“ über den Platz. Jörg Schumacher

Unkontrolliert kullerten die Aktiven beim „Bubble-Soccer“ über den Platz. Jörg Schumacher

Nordholz 03.08.2017 Von Die Harke

„Es war ein Riesenspaß für alle Beteiligten und die Zuschauer“

Doppel-Jubiläum beim TSV Nordholz mit Sporttag gefeiert / Vier-Dörfer-Turnier im „Bubble-Soccer“

Am 8. Februar 1957 wurde in Nordholz der Turn- und Sportverein Nordholz und Umgebung gegründet. Die Tennis-Sparte des Vereins kam vor 35 Jahren hinzu. Zu diesem Doppel-Jubiläum veranstaltete der [DATENBANK=5833]TSV Nordholz[/DATENBANK] am Sonntag einen Sporttag rund um die Sportanlagen vom Landhaus Hünecke in Nordholz. Los ging es vormittags mit Freundschaftsspielen der U12- und U13-Fußballmannschaften des SV Werder Bremen gegen die U13 des BW Langförden und die U14 des SC Hemmingen.

Am Nachmittag wurde zum elften Mal das jährliche Vier-Dörfer-Fußball-Turnier ausgerichtet – dieses Mal als „Bubble-Soccer-Turnier“. Dabei flitzten die Spieler in dicken, luftgefüllten Plastikbällen über den Rasen und versuchten, den Fußball ins gegnerische Tor zu bringen. Bei Zusammenstößen flogen die Spieler dann mehrere Meter auseinander und kugelten unkontrolliert über den Rasen.

In den gemischten Mannschaften mit Spielern und Spielerinnen im Alter von sieben bis 50 Jahren spielten zum Teil auch Eltern gemeinsam mit ihren Kindern.“ Es war ein Riesenspaß für alle Beteiligten und die Zuschauer“, teilt TSV-Pressewart Jörg Schumacher mit.

Als Schiedsrichter stellte sich Christopher Bruns, der Trainer der U12-Jugendmannschaft des SV Werder Bremen, zur Verfügung. Er leitete souverän das Gewusel auf dem Platz und musste selten eingreifen.

Die Titelverteidiger aus Nordholz gingen bei diesem außergewöhnlichen Turnier als Sieger hervor. Die weiteren Plätze belegten die Teams aus Helzendorf, Warpe und Windhorst-Burdorf. Neben dem Fußballturnier zeigten bei einem Tennis-Schaukampf Andreas Möhring vom FTSV Jahn Brinkum und Mike Uhde vom Barrier Tennisclub ihr Können und unterhielten die Zuschauer mit interressanten Ballwechseln.

Zahlreiche Besucher fanden an diesem sonnigen Nachmittag beste Unterhaltung und konnten bei Kaffee und Kuchen in gemütlicher Runde klönen. Nach der Siegerehrung des Fußballpokalsiegers durch Fußballspartenleiter Rainer Engelke ging der Jubiläumssporttag in einen Dämmerschoppen mit Live-Musik der Band „R.A.S.T.less“ über, wobei die Kinder und Jugendlichen noch ausgiebig mit den „Bubbles“ über den Platz toben konnten. Die Organisatoren des TSV Nordholz waren sehr zufrieden über den Verlauf des Tages.

Die Teilnehmer des Vier-Dörfer-Turniers stellten sich zum Erinnerungsfoto auf. Jörg Schumacher

Die Teilnehmer des Vier-Dörfer-Turniers stellten sich zum Erinnerungsfoto auf. Jörg Schumacher

Die Pokalübergabe. Jörg Schumacher

Die Pokalübergabe. Jörg Schumacher

Zum Artikel

Erstellt:
3. August 2017, 17:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 00sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.