DIE HARKE wünscht einen guten Tag!

DIE HARKE wünscht einen guten Tag!

Nienburg 06.12.2019 Von Holger Lachnit

Es wird begeistern!

Kino am Hafen vor der Eröffnung

In spätestens zwei Wochen soll Nienburgs neues Kino, der „Filmpalast am Hafen“, eröffnet werden. Inhaber Holger Glandorf und seine Frau Sandra hoffen, dass das Kino die Menschen aus der Region begeistern wird.

Am Donnerstag bekam DIE HARKE eine exklusive rund vierstündige Führung durch den Gebäudekomplex. Seitdem steht für mich fest: Das Kino wird begeistern!

Die Ausstattung und Technik haben Großstadtniveau. Niemand wird mehr nach Garbsen, Hannover oder Bremen fahren müssen. Es sei denn, dort läuft ein Film, der in Nienburg nicht gezeigt wird.

Besonders beeindruckend ist der größte Saal, das Kino 1: Zum einen wirkt es mit seinen Ledersesseln mit großer Beinfreiheit sehr edel. Zum anderen verfügt es über eine 40-Kanal-„Dolby Atmos“-Soundanlage, die schlichtweg atemberaubend ist: Als gestern dort der Trailer des „Queen“-Films „Bohemian Rhapsody“ gespielt wurde, hatten alle Zuschauer Gänsehaut angesichts eines Klangerlebnisses, das es bislang nur in wenigen deutschen Kinos gibt. Doch auch die anderen Kinosäle verfügen über eine Top-Ausstattung, unter anderem mit Thunderbox-Sitzen.

Der „Filmpalast am Hafen“ ist aktuell wohl das modernste Kino in Deutschland. Die Menschen aus dem Landkreis Nienburg und darüber hinaus dürfen sich darauf freuen. Nun liegt es an ihnen, dass der unternehmerische Mut der Familie Glandorf belohnt wird.

Zum Artikel

Erstellt:
6. Dezember 2019, 07:12 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 38sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen

Orte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.