Martin Luther King: „Alle Menschen sind gleich erschaffen. Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der man sie nicht nach ihrer Hautfarbe, sondern nach ihrem Charakter beurteilt. Ich habe einen Traum – heute!“

Martin Luther King: „Alle Menschen sind gleich erschaffen. Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der man sie nicht nach ihrer Hautfarbe, sondern nach ihrem Charakter beurteilt. Ich habe einen Traum – heute!“

Nienburg 28.08.2020 Von Holger Lachnit

Es wird wohl ein Traum bleiben

Guten Tag – ein Kommentar

28. August 1963: „I have a dream.“ Martin Luther King, der schwarze Bürgerrechtler, hält in Washington seine berühmteste Rede. Zuvor waren rund 250.000 seiner Anhänger in die US-amerikanische Hauptstadt marschiert.

„Alle Menschen sind gleich erschaffen. Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der man sie nicht nach ihrer Hautfarbe, sondern nach ihrem Charakter beurteilt. Ich habe einen Traum – heute!“, lautet das berühmte Zitat des Bürgerrechtlers, der fünf Jahre später, am 4. April 1968, in Memphis, Tennessee, erschossen wurde.

Wie aktuell diese auf den Tag genau vor 57 Jahren gesprochenen Worte doch wieder sind: Nach den Schüssen von Polizisten auf einen Schwarzen in der Stadt Kenosha im US-Bundesstaat Wiskonsin sind Teile des Landes in Aufruhr.

Aus Protest gegen Polizeigewalt hat sogar die NBA, die amerikanische Basketball-Liga, den aktuellen Playoff-Spieltag abgesagt. Das war vor wenigen Monaten noch undenkbar. Doch „Black lives matter“ – „Schwarze Leben zählen“, ist mittlerweile ein weltweit bekannter Slogan.

Doch Martin Luther Kings Traum, dass irgendwann jeder Mensch nach seinen Fähigkeiten und nicht nach seinem Aussehen oder seiner Herkunft beurteilt wird, wird wohl noch lange nicht in Erfüllung gehen. Weder in den Vereinigten Staaten, noch bei uns in Deutschland.

Bitte halten Sie Abstand, damit Sie gesund bleiben.

Zum Artikel

Erstellt:
28. August 2020, 05:49 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 41sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.