Vier Jahre lang wurde ihre Stelle gefördert. Nun bekommt Sabine Schröder einen unbefristeten Vertrag beim Flecken Steyerberg.  Foto: Büsching

Vier Jahre lang wurde ihre Stelle gefördert. Nun bekommt Sabine Schröder einen unbefristeten Vertrag beim Flecken Steyerberg. Foto: Büsching

Steyerberg 28.06.2020 Von Annika Büsching

Expertin für Energiewende im Kleinen

Steyerbergs Klimaschutzmanagerin Sabine Schröder bleibt: „Wollen den Flecken enkeltauglich machen!“

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
28. Juni 2020, 17:10 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 09sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen