Die Eystrup-Runners. Foto: Reitmeier

Die Eystrup-Runners. Foto: Reitmeier

Eystrup 04.08.2020 Von Die Harke

Eystruper Runners laufen für den guten Zweck

Normalerweise treffen sich die Eystruper Runners jeden Donnerstag, um gemeinsam eine Runde laufen zu gehen. In Zeiten von Corona war das den 16 Läuferinnen und Läufern des TSV Eystrup natürlich nicht möglich und so musste sich jeder allein motivieren.

Da aktuell auch alle Wettkämpfe abgesagt werden müssen, suchten sie sich eine eigene Herausforderung: Kilometer sammeln für einen guten Zweck. Am 25. März startete die Aktion und jeder schrieb individuell seine Strecken auf. Über sechs Wochen kamen so 616,3 Kilometer zusammen. Für jeden Kilometer wurde vorher ein Wert von 50 Cent festgelegt.

Nun übergab die Gruppe ihre Spendensumme an das Kinderheim „Kleine Strolche“ aus Asendorf. Meike Apmann freute sich sehr über das Engagement und nahm den Betrag dankend entgegen.Foto: Reitmeier

Zum Artikel

Erstellt:
4. August 2020, 05:45 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 23sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.