Die Eystruperin erwartet ein Strafverfahren. Foto: jgfoto - stock.adobe.com

Die Eystruperin erwartet ein Strafverfahren. Foto: jgfoto - stock.adobe.com

Syke 12.12.2020 Von Die Harke

Eystruperin mit 1,91 Promille unterwegs

Zeugin fällt unsichere Fahrweise auf

Eine 21-jährige Frau aus Eystrup wurde in der Nacht auf Samstag gegen 2.30 Uhr mit ihrem Auto auf der B 6 in Syke von der Polizei kontrolliert, da sie zuvor einem Zeugen mit ihrer unsicheren Fahrweise aufgefallen war.

Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass die junge Frau stark alkoholisiert war. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergabt eine Konzentration von 1,91 Promille. Neben einer Blutprobenentnahme und der Beschlagnahme des Führerscheins erwartet die Frau nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Zum Artikel

Erstellt:
12. Dezember 2020, 13:49 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 15sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.