Haßbergen/Drakenburg 27.04.2018 Von Die Harke

FSJ-ler für Grundschulen

Bewerber für Haßbergen/Drakenburg gesucht

Seit August haben die Grundschulen Haßbergen und Drakenburg Unterstützung durch Annika Bauch – eine FSJ-lerin, die im freiwilligen sozialen Jahr viele Erfahrungen bei der Arbeit mit Kindern gesammelt hat. Bauch hatte vielfältige Aufgaben in den beiden Grundschulen, die sich die FSJ-Stelle – finanziert durch die Samtgemeinde – geteilt haben, wie beispielsweise Unterstützung und Hospitationen im Unterricht, in den Pausen, bei Festen und bei allen Angeboten der Ganztagsschule; Organisation von sportlichen und bewegten Angeboten; Begleitung bei Ausflügen und Klassenfahrten.

Bei all diesen Tätigkeiten sei sie eine wertvolle Unterstützung und bei Kindern und Erwachsenen sehr beliebt gewesen, teilen die Schulen mit. Nun geht das Bauchs FSJ-Jahr zu Ende, und eine Nachfolgerin oder ein einen Nachfolger wird ab August gesucht.

Die Freiwilligen erhalten ein Taschen- und Verpflegungsgeld und sind während des einjährigen FSJ kranken-, renten- und unfallversichert. Sie besuchen im Lauf des Jahres mehrere Seminare, um sich fortzubilden.

Junge Leute, die Interesse an der Arbeit mit Kindern haben, können sich über die Internetseite des DRK (www.drklvnds.de) über das freiwillige soziale Jahr näher informieren.

Bewerben sollten sich die Freiwilligen bis Mitte Mai bei der Grundschule Haßbergen unter gshassbergen@gmx.de

Zum Artikel

Erstellt:
27. April 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 36sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.