Mühlenkreis 07.03.2018 Von Die Harke

Fach- und Führungskräfte ansprechen

Neues Standortportal für Arbeitgeber im Mühlenkreis in Planung / Kontaktaufnahme erleichtern

Der Fach- und Führungskräftemangel ist auch im Kreis Minden-Lübbecke zu spüren. „Wir müssen deshalb aktiv um junge, qualifizierte Menschen werben, sie hier halten oder zurückgewinnen“, so Landrat [DATENBANK=4111]Dr. Ralf Niermann[/DATENBANK]. Hier setzt ein von der Kreiswirtschaftsförderung und der Interessengemeinschaft Standortförderung entwickeltes digitales Standortportal an, das im Spätsommer online gehen soll. Darauf können sich Unternehmen im Mühlenkreis präsentieren. Durch ein Arbeitgeberprofil soll die Kontaktaufnahme zwischen Arbeitgebern und Interessenten erleichtert werden. Mögliche Inhalte für ein solches Profil sind Daten und Fakten zum Unternehmen, aber auch die Vorzüge, die eine Anstellung in dem Unternehmen mit sich bringt. Das kann eine betriebliche Altersvorsorge, ein gutes Gesundheitsmanagement oder die Work-Life-Balance sein. Der Hinweis auf direkte Ansprechpartner oder die Möglichkeit zu einer Kurzbewerbung sollen die Hemmschwelle zum Erstkontakt senken.

Das Standortportal richtet sich in erster Linie an junge Fach- und Führungskräfte zwischen 25 und 35 Jahren. Bereits auf der Startseite erfahren die Portalsbesucher Informationen über den Mühlenkreis: die Anzahl freier Immobilien, Jobs und Veranstaltungen werden angezeigt und laufend aktualisiert. Ergänzt wird das Angebot durch eine interaktive Karte und eine ÖPNV-Fahrplanauskunft sowie verschiedenste Infos rund um das Leben im Mühlenkreis. Die Wirtschaftsförderung nimmt bis Anfang April Anregungen entgegen. Weitere Informationen sind unter www.standort-minden-luebbecke.de zu finden.

Zum Artikel

Erstellt:
7. März 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 39sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.