Die Kinder aus der Tagesgruppe Hoya des CJD Nienburg freuen sich über die in Stand gesetzten Fahrräder – der Frühling kann kommen. CJD

Die Kinder aus der Tagesgruppe Hoya des CJD Nienburg freuen sich über die in Stand gesetzten Fahrräder – der Frühling kann kommen. CJD

Hoya 24.02.2019 Von Die Harke

Fahrräder wieder fit für den Frühling

Freude bei CJD-Tagesgruppe Hoya über ein Mehr an Mobilität

Lange standen die Fahrräder in der Garage der CJD Tagesgruppe Hoya, teilweise nicht mehr fahrtüchtig oder nicht mehr sicher für den Straßenverkehr. Das sollte sich ändern. „Fahrradfahren macht so viel Spaß, ist gesund, hält fit, spart Benzinkosten und schützt das Klima“, teilt die pädagogische Fachkraft des CJD, Anne Albert, mit. „Wenn nicht jetzt wann dann, dachten wir uns und nahmen das Telefon in die Hand“, beschreibt sie das Vorgehen weiter. Leider sei es gar nicht so einfach gewesen, jemanden zu finden, der sich den alten Fahrräder annahm. Doch dann war Hilfe in Sicht. Das freundliche Team von „Radhaus am Rathaus“ in Nienburg stand der Tagesgruppe zur Seite, machte sich ein Bild von den alten Drahteseln, nahmen alle mit und brachte sie fahrtüchtig und sofort einsatzbereit zu einem fairen Preis wieder zurück.

„Nun steht unseren guten Vorsätzen nichts mehr im Wege. Einfach los zu radeln. Unsere Kinder der CJD-Tagesgruppe Hoya freuen sich sehr, in Aktion zu treten, denn sie waren bereits bei der Müllsammelaktion im Bärenfellgraben mit Eifer dabei. Nun wollen sie auf diesem Wege der Umwelt Gutes tun und gleichzeitig an ihrer Fitness arbeiten“, teilt das CJD abschließend mit.

Zum Artikel

Erstellt:
24. Februar 2019, 06:50 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 37sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.