Koordinationsleiterin Susanne Reinert (links) und Einrichtungsleiterin Petra Schlemermeyer freuen sich über das Preisgeld.Foto: Kita- und Familienzentrum St. Michael

Koordinationsleiterin Susanne Reinert (links) und Einrichtungsleiterin Petra Schlemermeyer freuen sich über das Preisgeld. Foto: Kita- und Familienzentrum St. Michael

Nienburg 21.10.2021 Von Die Harke

Familienzentrum St. Michael bekommt finanzielle Unterstützung

Mit dem Preisgeld der „Town & Country Stiftung“ soll das Angebot der„Spiel- und Kreativkisten zum Ausleihen“ ausgebaut werden

Das evangelisch-lutherische Kita- und Familienzentrum St. Michael bekommt finanzielle Unterstützung von der „Town & Country Stiftung“: Es erhält 1000 Euro für ausgezeichnete Kinder- und Jugendarbeit. Mit dem Preisgeld der Town & Country Stiftung soll das Angebot der „Spiel- und Kreativkisten zum Ausleihen“ ausgebaut werden.

Insgesamt wurden drei gemeinnützige Einrichtungen und Vereine von der Town & Country Stiftung für ihr Engagement für benachteiligte Kinder und Jugendliche ausgezeichnet – und erhielten das damit verbundene Preisgeld in Höhe von jeweils 1000 Euro.

Lob vom Stiftungsbotschafter

Stiftungsbotschafter Waldemar Truderung, Geschäftsführer der Contura Bau in Martfeld, dankte den Preistragenden, auch im Namen der Town & Country Stiftung aus Erfurt: „Was Sie mit so viel Herzblut, Leidenschaft und Kreativität leisten, indem Sie Kindern Ihre Hand reichen, ihnen Perspektiven aufzeigen, Teilhabe ermöglichen oder einfach nur Freude und Abwechslung bereiten: Das ist für unser aller Zukunft von unschätzbarem Wert, für unsere Gesellschaft eigentlich unbezahlbar“, würdigte er den Einsatz der haupt- und ehrenamtlich tätigen Menschen hinter den ausgezeichneten Projekten.

Der 9. Town & Country Stiftungspreis fördert erneut deutschlandweit soziales Engagement für körperlich, geistig und sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche. Im Rahmen des diesjährigen Stiftungspreises werden folgende Projekte unterstützt:

Bilderbücher ausleihen

Das Projekt „Spiel- und Kreativkisten zum Ausleihen“ des Kita- und Familienzentrums St. Michael in Nienburg bietet Kindern und Familien die Möglichkeit, unter anderem Bilderbücher auszuleihen. Von den mehrsprachigen Büchern profitieren besonders Familien mit Migrationshintergrund; sie unterstützen den Spracherwerb in der Zweitsprache, stärken das Selbstwertgefühl der Kinder und Familien. Die Fördersumme wird genutzt, um das Angebot mit der Anschaffung neuer Spiele und Bastelmaterialien zu erweitern.

In der „Stoppelhopser-Gruppe“ der Reit- und Fahrgemeinschaft Auetal erleben geistig, körperlich oder mehrfach beeinträchtigte gemeinsam mit nicht behinderten Kindern ab sechs Jahren das Pferd als Partner. Mit dem Projekt BASIC („Brothers And Sisters In Christ“) vermittelt die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde in Verden Inhalte des christlichen Glaubens an Kinder und Jugendliche.

Zum Artikel

Erstellt:
21. Oktober 2021, 12:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 59sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.