Farbreste wie hier bei Bücken gehören nicht in die Natur, sondern in Wertstoffhöfe. Foto: Polizei

Farbreste wie hier bei Bücken gehören nicht in die Natur, sondern in Wertstoffhöfe. Foto: Polizei

Bücken 11.05.2020 Von Die Harke

Farbe im Unterholz entsorgt

Dabei ist die Abgabe im Wertstoffhof kostenfrei

Am Montagvormittag erhielten Beamte des Polizeikommissariates Hoya einen Hinweis auf eine umweltgefährdene Abfallbeseitigung im Bückener Fasanenweg.

In Verlängerung des Weges zwischen Bücken und Helzendorf wurden im Unterholz verschiedene Eimer mit Wand- und Bodenfarbe aufgefunden und durch Mitarbeiter des Bauhofes entsorgt. Gerne geben die Polizeibeamten den Tipp, dass nicht mehr benötigte Farbüberreste im Hoyaer Wertstoffhof kostenfrei abgegeben werden können und das Abstellen solcher gefüllten Farbeimer in der Natur eine Straftat darstellt.

Zeugenschaftliche Hinweise werden an die Polizei Hoya unter der Telefonnummer (0 42 51) 93 46 40 erbeten.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Mai 2020, 13:24 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 17sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.