Seit dem 5. Februar ist die Holtorfer Straße dicht. Die zunächst bis auf weiteres geltende Sperrung hatte Bürgermeister Henning Onkes am 24. März in eine dauerhafte Sperrung umgewandelt – das sorgte jetzt für massiven Ärger in den Ortsräten Erichshagen-Wölpe und Holtorf. 	Foto: Bernard Bernard

Seit dem 5. Februar ist die Holtorfer Straße dicht. Die zunächst bis auf weiteres geltende Sperrung hatte Bürgermeister Henning Onkes am 24. März in eine dauerhafte Sperrung umgewandelt – das sorgte jetzt für massiven Ärger in den Ortsräten Erichshagen-Wölpe und Holtorf. Foto: Bernard Bernard

03.04.2010

„Fast eine Amtsanmaßung!“

Nach Erichshagen kritisiert auch Ortstrat Holtorf Straßensperrung

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
3. April 2010, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 23sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen