Mehr als die Hälfte der 14- bis 29-jährigen nutzt täglich Streaming-Dienste. Foto: Silas Stein/dpa/dpa-tmn

Mehr als die Hälfte der 14- bis 29-jährigen nutzt täglich Streaming-Dienste. Foto: Silas Stein/dpa/dpa-tmn

Frankfurt 06.10.2022 Von Deutsche Presse-Agentur

Fast jeder Vierte ab 14 nutzt täglich Streaming-Dienste

Der Unterschied im Nutzungsverhalten von Streaming-Diensten und linearem Fernsehen zeigt sich deutlich in den verschiedenen Altersgruppen. ARD und ZDF stellen ihre Studienergebnisse vor.

Fast jeder Vierte ab 14 Jahren nutzt einer Studie zufolge täglich Streaming-Dienste. Das geht aus der veröffentlichten Erhebung „ARD/ZDF-Massenkommunikation Trends 2022“ hervor. Demnach schauen sich 24 Prozent täglich Videos oder Live-Streams bei Streaming-Diensten wie zum Beispiel Netflix, Amazon Prime Video oder DAZN an. Wenn man genauer auf bestimmte Altersgruppen in der Studie sieht, wird deutlich, dass besonders junge Leute streamen. Mehr als die Hälfte der 14- bis 29-Jährigen (53 Prozent) nutzen täglich Streaming-Dienste. Dazu im Kontrast: Bei den über 70-Jährigen liegt der Wert nur bei 2 Prozent. Betrachtet man das laufende Fernsehprogramm zeigt sich ein völlig anderes Bild. 82 Prozent der über 70-Jährigen schauen täglich lineares TV, bei den 14- bis 29-Jährigen sind es 36 Prozent. Die Studie ist repräsentativ für die deutschsprachige Wohnbevölkerung ab 14 Jahren. 2006 Leute wurden zwischen Januar und April vom Institut Gesellschaft für Innovative Marktforschung mbH im Auftrag von ARD und ZDF befragt. Die Studie gibt es jährlich seit 2017.

Zum Artikel

Erstellt:
6. Oktober 2022, 13:07 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 30sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.