Der Landkreis Nienburg meldete am Montag fünf Corona-Neuinfektionen. Foto: peterschreiber.media - stock.adobe.com

Der Landkreis Nienburg meldete am Montag fünf Corona-Neuinfektionen. Foto: peterschreiber.media - stock.adobe.com

Landkreis 04.01.2021 Von Sebastian Schwake

Fast so viele Todesopfer wie Neuinfektionen

Vier weitere Coronatote und fünf Neuinfektionen im Landkreis Nienburg

Die Nienburger Kreisverwaltung meldet vier weitere Todesopfer. Diese Personen sind mit oder an dem Virus verstorben. Im Landkreis gibt es fünf neue Coronafälle. Die Menschen starben am Wochenende und am Montag. Der rechtlich-bindende Inzidenzwert des Landes für den Landkreis beträgt laut niedersächsischem Landesgesundheitsamt 65,9. Der Kreis beziffert den Inzidenzwert auf 61,0. Aktuell infiziert sind 178 Menschen. Bislang gibt es 1.340 Infektionen. Im Krankenhaus werden zwölf Menschen, die mit dem Virus infiziert sind, auf der Normalstation behandelt.

Der Landkreis Diepholz verzeichnet zwei weitere Todesfälle. Eine 67-Jährige und ein 84-Jähriger sind mit oder an dem Virus verstorben. Es gibt seit Donnerstag 31 neue Fälle. Infiziert sind aktuell 150 Menschen (Inzidenzwert: 79,7). Bislang gibt es 3.463 bestätigte Fälle.

Im Landkreis Verden gibt es gegenüber Mittwoch 30 Neuinfektionen. Infiziert sind 133 Menschen (Inzidenzwert: 40,1). Es gibt 2.253 Infektionen. Acht infizierte Menschen liegen im Krankenhaus.

Der Heidekreis meldet drei weitere Todesopfer und acht Neuinfektionen. Aktuell infiziert sind 326 Menschen (Inzidenzwert: 123,0). Insgesamt gibt es 1.624 Infektionen.

Der Landkreis Schaumburg meldet 16 Neuinfektionen. Infiziert sind 428 Menschen (Inzidenzwert: 79,8). Bislang gibt es 1.930 Infektionen.

Zum Artikel

Erstellt:
4. Januar 2021, 17:12 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 34sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.