Die Auszubildende Frederike Martin hängt einen neu gedruckten Muster-Stimmzettel für die Gemeinderatswahl des Flecken Liebenau an die Litfasssäule im Rathaus auf. Foto: Folk

Die Auszubildende Frederike Martin hängt einen neu gedruckten Muster-Stimmzettel für die Gemeinderatswahl des Flecken Liebenau an die Litfasssäule im Rathaus auf. Foto: Folk

Liebenau 02.09.2021 Von Matthias Brosch

Fehler im Stimmzettel zur Gemeinderatswahl im Flecken Liebenau korrigiert

Landeswahlleitung klärt noch die Frage, ob 136 abgegebene Briefwahlstimmen ungültig werden

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
2. September 2021, 07:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 48sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen