Neowise passiert die Erde. Andreas Nitzschmann fotografierte den Kometen oberhalb des Bohnhorst-Silos von der Fußgängerbrücke aus mit einer Brennweite von 40 Millimetern, Lichtstärke 2,8, Belichtungszeit 6,0 Sekunden und einem Isowert von 800. Foto: Nitzschmann

Neowise passiert die Erde. Andreas Nitzschmann fotografierte den Kometen oberhalb des Bohnhorst-Silos von der Fußgängerbrücke aus mit einer Brennweite von 40 Millimetern, Lichtstärke 2,8, Belichtungszeit 6,0 Sekunden und einem Isowert von 800. Foto: Nitzschmann

Nienburg 09.08.2020 Von Stefan Schwiersch

Feiertage für Sternenfänger

Astrofotograf Andreas Nitzschmann sieht den Himmel auf seine eigene außergewöhnliche Art

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
9. August 2020, 19:15 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 27sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen

Orte