Jan «Monchi» Gorkow, Sänger der Punkband Feine Sahne Fischfilet, hat ein Buch über das Dicksein geschrieben. Foto: Bodo Schackow/dpa-Zentralbild/dpa

Jan «Monchi» Gorkow, Sänger der Punkband Feine Sahne Fischfilet, hat ein Buch über das Dicksein geschrieben. Foto: Bodo Schackow/dpa-Zentralbild/dpa

Berlin 02.04.2022 Von Deutsche Presse-Agentur

Feine-Sahne-Fischfilet-Sänger: War über Gewicht schockiert

Der Sänger Jan Gorkow will in den vergangenen zwei Jahren 60 Kilo abgenommen haben. Er hat nun ein Buch über das Dicksein geschrieben.

Der Musiker Jan Gorkow (34), Sänger der Punkband Feine Sahne Fischfilet, hat nach seinen Worten sein früheres Gewicht von 182 Kilo als Schock empfunden. „Ich hatte immer schon ein großes Selbstbewusstsein und habe mich nie nur über mein Gewicht oder meinen Körper definiert. Sondern immer darüber, was ich für ein Mensch war. Aber die Zahl hat selbst mich schockiert“, sagte Gorkow dem „Spiegel“. Der Musiker - Spitzname „Monchi“ - hat ein Buch über seine Gewichtsprobleme und den Umgang damit geschrieben. „Ich war 31 Jahre alt, hatte einen BMI (Body-Mass-Index) von fast 50 und war der fetteste Mensch, den ich kannte.“ Laut dem Bericht hat Gorkow in den vergangenen zwei Jahren 60 Kilo abgenommen. Das Buch trägt den Titel „Niemals satt“ („Über den Hunger aufs Leben und 182 Kilo auf der Waage“) und erscheint am 7. April. Der Verlag Kiepenheuer & Witsch zitiert den Musiker mit den Worten: „Ich wiege 120 Kilo und fühle mich wie ein Schmetterling.“

Zum Artikel

Erstellt:
2. April 2022, 11:41 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 31sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.