Bei den Ponyspielen des RFV Nienburg hatten die Kinder reichlich Spaß. Foto: RFV Nienburg

Bei den Ponyspielen des RFV Nienburg hatten die Kinder reichlich Spaß. Foto: RFV Nienburg

Nienburg 12.08.2021 Von Die Harke

Ferienspaß an der Führser Mühle

RFV Nienburg macht Kinder glücklich

17 Kinder und Jugendliche vom RFV Nienburg trafen sich jüngst zu, mal mehr und mal weniger, turbulenten Ponyspielen wie Besenpolo, Tassenbingo, Sackhüpfen oder Limbo zu Pferde. Es wurde vom Pony aus der Tisch gedeckt und die kleinen Reiterinnen und Reiter mussten unter Beweis stellen, dass sie ein Pony auch blind aufzäumen und satteln können.

Die RFV-Jugendwartin Emilie Geisler hatte viele tolle Spiele zusammengestellt, die die Truppe auf Trab hielten und für viel Spaß sorgten. Die Gruppe „Über Stock und Stein“ mit Zia, Hannah, Mette und Elisa hatte Percy, Petti, Graziano und Senorita als vierbeinigen Teampartner und gewannen die Spiele. Den zweiten Platz teilten sich „Die vier Einhörner“ bestehend aus Elif, Felice, Mila und Tjalda, die die Ponys Shelly und Esmee gesattelt hatten und die „Wilden Einhörner“ um Celina, Tammy

Sue, Aliya und Eske, die gemeinsame Sache mit Daisy, Lorena und Sazu machten. Wild wurde es auch auf dem dritten Platz, den belegten „Die wilden Cowgirls“ mit Lynn, Kristin, Nele und Marie im Team auf Anton, Connaisseur und Hazel.

Zum Artikel

Erstellt:
12. August 2021, 09:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 33sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.