Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen


Die HARKE-Redaktion wünscht einen guten Tag!

Die HARKE-Redaktion wünscht einen guten Tag!

Landkreis 12.11.2019 Von Arne Hildebrandt

Festes Gehalt und Praxis dazu

Guten Tag

„Den Arzt muss man noch backen“, sagt Sabrina Oldenburger, Geschäftsführerin der MVZ-Management GmbH Nord, die in Norddeutschland Medizinische Versorgungseinrichtungen, darunter auch in Nienburg, betreibt, salopp.

Ob in Städten oder auf dem flachen Land, Hausärzte werden händeringend gesucht. Auch in Liebenau. Dort will die Bremer Specht-Gruppe ein Alten- und Pflegeheim mit einer Arztpraxis bauen. Fehlt nur noch der Arzt. Den zu bekommen, wird schwer sein. Die MVZ sucht schon seit knapp über einem Jahr einen Hausarzt für Nienburg. Bislang vergeblich.

Liebenaus Wirtschaftsförderer Christian Alvermann sieht den Numerus Clausus von 1,0 beim Medizinstudium als Hürde. Sabrina Oldenburger sieht den eigentlichen Ärztemangel erst in zehn Jahren, wenn viele Ärzte in Rente gehen. „Dann haben wir ganz andere Probleme.“

„Die Patienten überrennen uns“, berichtete sie jetzt in Liebenau von den Erfahrungen im Medizinischen Versorgungszentrum in Nienburg. Dort praktizieren Fachärzte. Und die werden von Patienten aufgesucht, die eigentlich ein Fall für den Hausarzt wären. Oder die Patienten blockieren die Notaufnahme des Krankenhauses.

In Liebenau wirbt die MVZ-Management GmbH mit einer fertig ausgestatteten Praxis, einem Festgehalt und sogar der Möglichkeit, Teilzeit zu arbeiten. Jetzt fehlt nur noch ein Arzt.

Zum Artikel

Erstellt:
12. November 2019, 20:15 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 36sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.