Das beliebte Deichbrand Festival an der Nordsee findet in diesem Jahr nicht statt. Foto: Deichbrand

Das beliebte Deichbrand Festival an der Nordsee findet in diesem Jahr nicht statt. Foto: Deichbrand

Cuxhaven 10.03.2021 Von Die Harke

Festival-Sommer fällt erneut ins Wasser

Sieben Open-Air Festivals bereits abgesagt

Sieben große Open-Air-Festivals in Deutschland und der Schweiz fallen auch in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie aus. Das teilte das Veranstalter-Netzwerk Eventim Live am Mittwoch mit. Abgesagt seien damit unter anderen „Rock am Ring“ am Nürburgring, „Rock im Park“ in Nürnberg, das „Hurricane Festival“ in Niedersachsen und „Southside“ in Neuhausen ob Eck in Baden-Württemberg. Auch das „Deichbrand“ bei Cuxhaven, „SonneMondSterne“ in Thüringen bei Saalburg-Ebersdorf und das Schweizer “Greenfield Festival“ fallen somit aus.

Unter anderem die Veranstalter des Deichbrand Festivals informieren nun darüber, dass das große Festival an der Nordsee ein zweites Jahr in Folge pausieren muss. Auch die Veranstalter des Hurricane Festivals in Scheeßel verkünden, dass das Festival auf Juni 2022 verschoben wird.

„Wir sind unfassbar traurig, doch wir alle, die Fans, die Bands und die Crew wollen Festivals feiern, wie wir sie kennen und lieben. In Freiheit und Sicherheit. Ausgelassen! Das sehen wir bei allem Optimismus in diesem Jahr nicht mehr als möglich, im nächsten Jahr dafür aber wieder richtig", lautet das gemeinsame Statement der beiden Deichbrand-Gründer und Veranstalter Marc Engelke und Daniel Schneider.

Das weiterhin dynamische Infektionsgeschehen und die schleppende Impfkampagne hätten nun zu der Entscheidung geführt, dass Open-Air um ein Jahr zu verschieben. Das nächste Festival findet folglich vom 21. – 24. Juli 2022 am Seeflughafen Cuxhaven/Nordholz statt. Das Programm wollen die Veranstalter möglichst vollständig mitnehmen und nochmal aktuell abrunden und alle Tickets behalten ihre Gültigkeit. Alle Informationen dazu und die Antworten auf die wichtigsten Fragen gibt es in den FAQ auf der Festivalwebsite www.deichbrand.de.

Hurricane soll vom 17. bis 19. Juni 2022 stattfinden

Die Hurricane-Veranstalter verkünden auf ihrer Internetseite: "Wir müssen all den Festivalverrückten, den Musikfreaks, den ganzen Livejunkies und Lieblingsgästen da draußen irgendwie verklickern, dass das Hurricane Festival aufgrund der Infektionslage auf kommendes Jahr verlegt werden muss. Das Hurricane 2021 ist somit schon jetzt Geschichte."

Das beliebte Festival soll nun vom 17. bis 19. Juni 2022 stattfinden. "Wir freuen uns auf das erste Handbrot, auf die Zelte und Pavillions der guten Laune, auf Slo-Mo-Zones, Free Hugs, Prosts und Hurras. Und den Soundtrack dafür, einen ganzen Batzen der Bands, die für 2021 angesagt waren, ballern wir schon bald raus." Die 2021er Tickets können laut Veranstalter für das Festival 2022 verwendet werden.

Zum Artikel

Erstellt:
10. März 2021, 13:34 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 12sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.