Am frühen Montagnachmittag kam es am Gebäude eines Melkstandes in Düdinghausen zu einem Feuer. Foto: Glauer

Am frühen Montagnachmittag kam es am Gebäude eines Melkstandes in Düdinghausen zu einem Feuer. Foto: Glauer

Düdinghausen 27.07.2020 Von Jörn Graue

Feuer an Melkstand in Düdinghausen

Kräfte der Bundeswehr-Feuerwehr unterstützten bei Brandbekämpfung

Aus bislang ungeklärter Ursache kam es am heutigen frühen Montagnachmittag zu einem kleinen Feuer an einem Melkstand auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in Düdinghausen.

Wie Feuerwehr-Pressewart Thomas Glauer berichtete, bemerkte der Landwirt den Brand und verständigte umgehend Kräfte der Bundeswehr-Feuerwehr.

Diese waren zur Absicherung des Flugbetriebes auf dem nahegelegenen Außenlandeplatz der Heeresflieger Bückeburg vor Ort. Die sieben Kräfte, die mit zwei Sanitätern anrückten, dämmten die Flammen zügig ein. Unterstützung gab es von den wenig später eintreffenden Feuerwehren aus Deblinghausen und Düdinghausen. „Bei dem Feuer wurden weder Menschen noch Tiere verletzt“, so Glauer.

Update 27.07.2020 - 16:30 Uhr

Das Symbolbild wurde gegen ein Bild des Einsatzes ausgetauscht.

Zum Artikel

Erstellt:
27. Juli 2020, 15:22 Uhr
Aktualisiert:
27. Juli 2020, 16:32 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 20sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.