Rund 200 Quadratmeter Grasfläche brannten in der Nähe von Wiedenbrügge. Foto: Feuerwehr SG Sachsenhagen

Rund 200 Quadratmeter Grasfläche brannten in der Nähe von Wiedenbrügge. Foto: Feuerwehr SG Sachsenhagen

Wiedenbrügge 06.08.2020 Von Die Harke

Feuerwehr löscht Flächenbrand

Zu einem Flächenbrand in der Wiedenbrügger Feldmark, in Nähe der Bundesstraße 441, sind am Mittwochabend die Feuerwehren Wiedenbrügge, Bergkirchen, Wölpinghausen und Hagenburg/Altenhagen alarmiert worden.

Vor Ort brannten rund 200 Quadratmeter Gras. Mit mehreren C-Rohren wurde die brennende Fläche gelöscht und eine weitere Ausbreitung auf angrenzende Flächen verhindert. Anschließend wurde die Fläche und Umgebung noch gewässert. Nach einer Stunde konnten die 40 Einsatzkräfte wieder abrücken.

Die weitere Ausbreitung des Feuers konnte verhindert werden. Foto: Feuerwehr SG Sachsenhagen

Die weitere Ausbreitung des Feuers konnte verhindert werden. Foto: Feuerwehr SG Sachsenhagen

Um Brände in der Natur zu vermeiden, beachten Sie bitte unbedingt die Sicherheitshinweise der Feuerwehr:

  • Werfen Sie keine brennenden Gegenstände aus dem Auto. Vermeiden Sie das Rauchen in der freien Natur und beachten Sie die Rauchverbote im Wald.
  • Grillen Sie nicht in der freien Natur, verzichten Sie auf Einweggrills. Halten Sie beim Grillen im eigenen Garten Löschmittel bereit.
  • Nutzen Sie nur ausgewiesene Parkflächen. Die Hitze von Katalysatoren kann trockenes Gras – und somit auch Ihr Auto – in Brand setzen.
  • Halten Sie die Zufahrten zu Wäldern und in die Feldmark für Rettungsfahrzeuge frei.
  • Verzichten sie auf das Abflämmen von Unkraut

Die rund 40 Einsatzkräfte haben das Feuer schnell unter Kontrolle bekommen. Foto: Feuerwehr SG Sachsenhagen

Die rund 40 Einsatzkräfte haben das Feuer schnell unter Kontrolle bekommen. Foto: Feuerwehr SG Sachsenhagen

Zum Artikel

Erstellt:
6. August 2020, 10:01 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 31sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.