Die Helfer des THW und der Freiwilligen Feuerwehr bei der gemeinsamen Übung im Neubaugebiet „Danziger Straße“ in Langendamm. THW

Die Helfer des THW und der Freiwilligen Feuerwehr bei der gemeinsamen Übung im Neubaugebiet „Danziger Straße“ in Langendamm. THW

Langendamm 11.06.2017 Von Die Harke

Feuerwehr und THW arbeiten Hand in Hand

Übungsszenario: Neubaugebiet in Langendamm / Arbeiter an einem Lärmschutzwall aus Sand „verschüttet“

Zu einem gemeinsamen Übungsabend trafen sich die T[DATENBANK=814]HW-Ortsgruppe Nienburg[/DATENBANK] und die [DATENBANK=1162]Freiwillige Feuerwehr Langendamm[/DATENBANK]. Ziel war es, die Zusammenarbeit zwischen diesen beiden Organisationen zu üben. Das Neubaugebiet „Danziger Straße“ in Langendamm war der ideale Übungsort, um die gedachte Lage abzuarbeiten. Bei Arbeiten an einem Lärmschutzwall aus Sand sei ein Arbeiter verschüttet worden. Die Arbeitskollegen des Mannes hätten sofort die Feuerwehr verständigt, die bei der Suche des Verschütteten helfen sollte. So das Szenario. Nachdem die Ortsfeuerwehr eingetroffen war, konnte man dem Einsatzleiter schon die ungefähre Lage des verschütteten mitteilen.

Die Ortsfeuerwehr begann sofort mit Schaufeln nach dem Verschütteten zu graben. Dabei wurde festgestellt, dass man nicht das richtige Gerät vor Ort hatte, um das Nachrutschen des Sandes zu verhindern. Um die Rettung der Person sicher durchführen zu können, wurde der THW-Ortsverband Nienburg alarmiert, der das erforderliche Gerät in seinem Bestand hat.

Nach kurzer Zeit traf das THW an der Einsatzstelle ein, und gemeinsam wurde die Rettung der verschütteten Person – mit dem entsprechenden Gerät zur Sicherung der Unglückstelle – durchgeführt. Bei schweißtreibenden Temperaturen, mussten die Einsatzkräfte immer wieder ausgetauscht werden, und der Mineralwasserverbrauch war groß. Bei der anschließenden Nachbesprechung konnten die beiden verantwortlichen der Organisationen, Michael Wulff und Martin Gerdes, die gute Zusammenarbeit bestätigen.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Juni 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 40sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.