Die Schauspielerin Julianne Moore wird Jury-Präsidentin der Filmfestspiele in Venedig. Foto: Nathan Denette/The Canadian Press/AP/dpa

Die Schauspielerin Julianne Moore wird Jury-Präsidentin der Filmfestspiele in Venedig. Foto: Nathan Denette/The Canadian Press/AP/dpa

Venedig 15.07.2022 Von Deutsche Presse-Agentur

Film-Biennale: Julianne Moore wird Jury-Präsidentin

Die amerikanische Schauspielerin ist zur Präsidentin der diesjährigen Biennale-Jury erkoren worden. Die Filmfestspiele in Venedig beginnen am 10. August.

Die US-Schauspielerin Julianne Moore (61) wird Jury-Präsidentin bei der diesjährigen Film-Biennale in Venedig. Das gab die Pressestelle des Festivals am Freitag bekannt. In der Jury des Filmfests, das vom 31. August bis zum 10. September stattfindet, sitzen außerdem die Regisseure und Regisseurinnen Mariano Cohn, Leonardo Di Costanzo, Audrey Diwan und Rodrigo Sorogoyen sowie die Schauspielerin Leila Hatami und der Schriftsteller und Literaturnobelpreisträger Kazuo Ishiguro. Hauptpreis der Filmfestspiele ist der Goldene Löwe, den im vergangenen Jahr die Französin Audrey Diwan - die nun in der Jury sitzt - für ihr Abtreibungsdrama „L'événement“ gewann.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Juli 2022, 13:32 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 18sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.