Freuen sich, dass jetzt eine Infotafel die Hintergründe zu Mooreichen und Wesersteinen erklärt: Raidar Ostermeyer, Lena Lühr (bekam an ihrem letzten „Bufdi“-Tag einen Blumenstrauß), Emilia Naumann, Sabine Büssow (stellvertretende Leiterin des Naturfreundehauses), Sonja Kuhn und Wilfried Linderkamp (von links).		Garms

Freuen sich, dass jetzt eine Infotafel die Hintergründe zu Mooreichen und Wesersteinen erklärt: Raidar Ostermeyer, Lena Lühr (bekam an ihrem letzten „Bufdi“-Tag einen Blumenstrauß), Emilia Naumann, Sabine Büssow (stellvertretende Leiterin des Naturfreundehauses), Sonja Kuhn und Wilfried Linderkamp (von links). Garms

03.07.2014 Von Manon Garms

Findlinge geben noch immer Rätsel auf

Neues Schild bietet Informationen zu Wesersteinen und Mooreichen / Naturfreundehaus sucht „Bufdis“

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
3. Juli 2014, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 01sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen