Blick auf das Firmengebäude Kühn Polizei

Blick auf das Firmengebäude Kühn Polizei

Rehburg 26.07.2019 Von Polizeipresse

Firmengebäude mit Bitumen beschmiert

In der Zeit zwischen gestern Abend, 22 Uhr, und heute früh, vier Uhr, wurde das Firmengebäude des Rehburger Bauunternehmens Kühn Massivbau durch großflächige Schmierereien mit Bitumen beschädigt. An drei Gebäudeseiten wurde durch unbekannte Täter die schwarze klebrige Substanz großflächig aufgetragen. Zumindest der Hauptzugang dürfte derzeit nicht nutzbar sein. Es entstand ein Schaden von vorsichtig geschätzt etwa 3.000 Euro. Die Polizei Stolzenau hat ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung aufgenommen. Da die Tatausführung einen gewissen Zeitraum beansprucht haben dürfte, werden mögliche Zeugen gebeten, sich mit der Polizei Stolzenau unter Telefon 0 57 61 / 9 20 60 in Verbindung zu setzen.

Blick auf das Firmengebäude Kühn Polizei

Blick auf das Firmengebäude Kühn Polizei

Blick auf das Firmengebäude Kühn Polizei

Blick auf das Firmengebäude Kühn Polizei

Blick auf das Firmengebäude Kühn Polizei

Blick auf das Firmengebäude Kühn Polizei

Zum Artikel

Erstellt:
26. Juli 2019, 11:44 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 20sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.