Berufsfischer, Angler-Vereine und die Gebietskooperation Weser-Meerbach bauen auf sauberes Weserwasser, in dem wieder Forellen und sogar Lachse leben. Mit zusätzlicher Salzfracht aus dem hessischen Kalibergbau fürchten sie um Artenvielfalt.	Foto: Recklebe Reckleben

Berufsfischer, Angler-Vereine und die Gebietskooperation Weser-Meerbach bauen auf sauberes Weserwasser, in dem wieder Forellen und sogar Lachse leben. Mit zusätzlicher Salzfracht aus dem hessischen Kalibergbau fürchten sie um Artenvielfalt. Foto: Recklebe Reckleben

25.10.2012

Fischer und Angler in großer Sorge um Weser

Umwelt Salzlauge-Pipeline direkt in die Oberweser: Kassel stellt Kali?+?Salz Einleitungserlaubnis in Aussicht

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
25. Oktober 2012, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 22sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen