Fit ins neue Jahr in Nienburg

Fit ins neue Jahr in Nienburg

Am 13. Januar findet der erste Schnupperlauf auf dem Bewegungsparcours am Weserwall statt. DH

Nienburg startet aktiv ins Jahr 2018: Am 13. Januar findet der erste Schnupperlauf auf dem Bewegungsparcours am Weserwall statt.

Jeder, der sich bewegen möchte, ist willkommen, „und es ist sicher eine gute Gelegenheit, gute Vorsätze in die Tat umzusetzen“, hofft Jan-Bernd Beecken, Mitarbeiter im Fachbereich Stadtentwicklung der Stadt Nienburg. Die Stadt veranstaltet die Läufe – drei sind vorerst geplant – in Zusammenarbeit mit dem „Team Gesundheit“ der Gesellschaft für Gesundheitsmanagement in Essen und mit Unterstützung des [DATENBANK=201]TKW Nienburg[/DATENBANK].

Am 13. und 24. Januar sowie dem 3. März finden die Schnupperläufe jeweils um 14 Uhr statt, Treffen ist stets an der Ecke Bürgermeister-Stahn-Wall/Weserwall, geleitet werden die Läufe von Trainern des TKW. Bei der Eröffnung wird Bürgermeister [DATENBANK=1]Henning Onkes[/DATENBANK] anwesend sein.

Es ist vorgesehen, Anfang Januar ein Start-Schild zum Bewegungsparcours mit dem Streckenverlauf und einem QR-Code am Treffpunkt zu installieren. Die Strecke beginnt am Weserwall, verläuft weiter in Richtung Luise-Wyneken-Straße und Mindener Landstraße um das Stadiongelände herum und dann zurück zum Weserwall. Die Läufe finden statt im Rahmen der Aktion „Platzwechsel“ – eine Kampgane zur Gesundheits- und Bewegungsförderung in Kooperation mit dem Deutschen Olympischen Sportbund.

Es gilt also für Nienburg und Umland: Fit ins neue Jahr – ab zum Weserwall!

In der Fotoübersicht erklären wir, wie die einzelnen Geräte und ähnliche Möglichkeiten effektiv für den Sport genutzt werden können.