Jugendliche ab 14 Jahre dürfen im MTV-Vitalis zweimal in der Woche an die Geräte. Foto: MTV Nienburg

Jugendliche ab 14 Jahre dürfen im MTV-Vitalis zweimal in der Woche an die Geräte. Foto: MTV Nienburg

Nienburg 06.11.2021 Von Die Harke

Fitness beim MTV Nienburg ab 14 Jahren

Sportverein bietet Kurse für Jugendliche unter Aufsicht von Diplom-Sportlehrern an

Der MTV Nienburg hat sein Angebot im Bereich Fitness seit Anfang November erweitert: Neuerdings dürfen auch Jugendliche ab 14 Jahre im MTV-Vitalis zweimal in der Woche an die Geräte und unter fachkundiger Anleitung und ständiger Aufsicht des Fachpersonals im MTV-Vitalis Sport treiben.

„Fitness für Jugendliche ab 14 Jahren ist unter Einhaltung bestimmter Kriterien gesundheitsfördernd und nicht, wie angenommen, schädlich für die körperliche Entwicklung“, sagt Diplom-Sportlehrer Ronny Münchgesang. Münchgesang ist im Besitz des sogenannten „Fitness-Master“, der höchsten Lizenzstufe im Bereich Fitness und verfügt daher über viel Erfahrung sowohl im Reha- und Gesundheitssport als auch im Leistungsbereich.

Dysbalancen ausgleichen

Das Hauptziel bei der Fitness ab 14 Jahren ist es, mit Hilfe eines individuell zugeschnittenen Trainingsplanes eventuell bestehende Haltungsschäden, sogenannte Dysbalancen, auszugleichen und schwache Muskelgruppen nachhaltig zu kräftigen. Es geht dabei aber nicht um das umgangssprachliche „Pumpen“, sondern um die Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems, um den Erhalt und die Förderung einer gewissen Beweglichkeit (Mobilität) und damit um die Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens.

Start mit Eingangs-Check

Der Ablauf im Detail: Zunächst muss jeder Jugendliche einen sogenannten Eingangs-Check absolvieren, bei dem ein Elternteil unbedingt dabei sein sollte. In einem Gesundheitsfragebogen wird der allgemeine Gesundheitszustand erfragt. Anschließend erfolgen ein Cardio- und Ausdauertest (der Puls- und erreichte Wattzahlen spielen dabei eine Rolle) sowie ein Beweglichkeitstest. Zu guter Letzt wird ein Krafttest an den Geräten durchgeführt. Dabei werden gleichzeitig die Geräte vorgestellt und die Übungen detailliert erklärt. Aufgrund der gesammelten Daten wird dann ein Trainingsplan erstellt, der auf die individuellen Bedürfnisse des Jugendlichen abgestimmt ist.

Zwei Trainingszeiten werden angeboten

Der MTV bietet zweimal wöchentlich Zeiten für Jugendliche an. Dienstags und donnerstags von 16 bis 18 Uhr stehen mit den Diplom-Sportlehrern Tobias Kelm und Ronny Münchgesang zwei erfahrene Übungsleiter zur Verfügung, die mit interessierten Jugendlichen an den Geräten arbeiten.

Für Jugendliche, die bereits Mitglied im MTV sind, kommt ein Zusatzbeitrag von derzeit zehn Euro pro Monat hinzu sowie eine einmalige Gebühr in Höhe von 25 Euro für den Eingangs-Check.

Interessierte Mitglieder können sich unter (0 50 21) 88 88 159 für einen Termin zum Eingangs-Check beim MTV anmelden. Man kann auch persönlich vorbeikommen, um sich das MTV-Vitalis mal von innen anzuschauen. Es herrscht aktuell die 3G- Regel (nur geimpfte, genesene oder getestete Personen dürfen das Vitalis betreten).

Zum Artikel

Erstellt:
6. November 2021, 16:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 11sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.