Sofiia Hadelshyna (stehend, vorne) und Natalia Cherniak (stehend, hinten) unterstützen Schülerinnen und Schüler aus der Ukraine als Muttersprachler beim Erlernen der deutschen Sprache. Foto: Graue

Sofiia Hadelshyna (stehend, vorne) und Natalia Cherniak (stehend, hinten) unterstützen Schülerinnen und Schüler aus der Ukraine als Muttersprachler beim Erlernen der deutschen Sprache. Foto: Graue

Stolzenau 29.04.2022 Von Jörn Graue

Gymnasium Stolzenau

Wie ukrainische Schüler mit Muttersprachlern Deutsch lernen

Unterstützung ist seit Beginn des Ukraine-Krieges die Devise am Gymnasium Stolzenau. Derzeit bringen zwei junge Ukrainer und ein junger Ukrainer 31 geflüchteten Kindern aus dem gemeinsamen Heimatland Deutsch bei.

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
29. April 2022, 16:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 4min 09sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen