Die Übersichtskarte zeigt die Abgrenzung des Zielgebietes im Lichtenmoor. LGLN

Die Übersichtskarte zeigt die Abgrenzung des Zielgebietes im Lichtenmoor. LGLN

Lichtenmoor 20.02.2017 Von Die Harke

Flurbereinigung im Lichtenmoor geplant

Am für regionale Landesentwicklung lädt zu einer Informationsveranstaltung nach Sonnenborstel am 27. Februar ein

Die Planungen zum Flurbereinigungsprojekt im Lichtenmoor sollen in einer Informationsveranstaltung am Montag, 27. Februar, ab 19 Uhr im „[DATENBANK=1564]Jägerkrug[/DATENBANK]“ in Sonnenborstel vorgestellt und erläutert werden. Alle Grundstückseigentümer und alle darüber hinaus Interessierten im Projektgebiet Lichtenmoor sind zu dieser Veranstaltung eingeladen. Das teilt das Amt für regionale Landesentwicklung Leine-Weser mit. Projektleiter [DATENBANK=2857]Joachim Delekat[/DATENBANK] vom Amt für regionale Landesentwicklung Leine-Weser macht in einer Pressemitteilung deutlich, worum es geht: „Der Antrag auf Ausweisung eines neuen Naturschutzgebietes im Lichtenmoor durch die Naturschutzverbände und der Antrag zum vertieften Torfabbau eines Torfabbauunternehmens sowie die zu regelnde Vorflut im Zusammenhang mit Torfabbau und (landwirtschaftlicher) Folgenutzung führten zu erheblichen Konflikten zwischen den Nutzergruppen aus Naturschutz, Landwirtschaft und Torfgewinnung. Der Landkreis Nienburg mit seinen zuständigen politischen Gremien bat daraufhin im Frühjahr 2014 um Bildung eines Arbeitskreises für eine Flurbereinigung zur Bearbeitung und Lösung der kontroversen Interessen.

Nach Aufnahme seiner Beratungen im Sommer 2014 hat ein mit örtlichen Vertretern und verschiedenen Institutionen besetzter Arbeitskreis die planerischen Ziele im Projektraum sowie die voraussichtlich entstehenden Kosten und deren Finanzierung in insgesamt 18 Sitzungen erarbeitet. Der Arbeitskreis schlägt im Ergebnis die Einleitung einer Flurbereinigung mit der vom Landwirtschaftsministerium neu geschaffenen Fördermöglichkeit „Flächenmanagement für Klima und Umwelt“ vor.“

Zum Artikel

Erstellt:
20. Februar 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 38sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.