In Rehburg soll mit dem „FoodTeiler“ im Windfang des Gemeindehauses ein Zeichen gegen Lebensmittelverschwendung gesetzt werdenen. Foto: Reckleben-Meyer

In Rehburg soll mit dem „FoodTeiler“ im Windfang des Gemeindehauses ein Zeichen gegen Lebensmittelverschwendung gesetzt werdenen. Foto: Reckleben-Meyer

Rehburg 29.04.2022 Von Heidi Reckleben-Meyer

Ressourcen schonen

Food-Teiler in Rehburg: Damit Lebensmittel nicht länger in der Tonne landen

75 Kilogramm Lebensmittel werden im Durchschnitt pro Kopf und Jahr weggeworfen. Diesem Trend möchte sich jetzt auch Rehburg entgegenstellen. „Wir greifen mit dem ,FoodTeiler‘ eine Idee auf, die in Loccum schon umgesetzt ist“, begrüßte Pastor Michael Kalla einige am Projekt Interessierte jetzt im Rehburger Gemeindehaus.

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
29. April 2022, 12:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 15sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen